Mi

22

Sep

2010

Die Einsamkeit der Träumenden - eine Buchrezension

Eine kurze, enthusiastische Rezension des Buches "Revolutionary Road" von Richard Yates findet sich seit gestern in dem Blog "Common Reader".

 

Wer ausführlicher über Yates und seine Werke lesen möchte, dem sei das Essay von Stewart O'Nan "The Lost World of Richard Yates" in der Zeitschrift "Boston Review" empfohlen. Während ich nur in ein mittlerweile schon oft erschalltes Horn stoße, hat Stewart O'Nan mit seinem leidenschaftlichen Aufsatz 1999 viel dazu beigetragen, den großartigen Yates der Vergessenheit zu entreißen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading